Qualitätssiegel für's Frauen-Banking

Die Volksbank im Harz eG erhielt zum zweiten Mal das finanziella Qualitätssiegel in der Kategorie „premium“.

Da es uns nicht ausreicht, dass wir selbst von unserem Frauen-Banking Konzept überzeugt sind und die Qualität des Frauenfinanzservice naturgemäß nicht statisch ist, haben wir uns im Sommer 2013 zum zweiten Mal von der unabhängigen Finanzagentur finanziella prüfen lassen.

finanziella ist ein unabhängiges und werbefreies Frauenfinanzportal. Es stellt die Vermittlung von Finanzinformationen und -kenntnissen in den Kontext weiblicher Erfahrungen und Lebenswelten. 

Das finanziella-Rating ist kein allgemeiner Test der Service- oder der Beratungsqualität. Die zentrale Aufgabe ist es, festzustellen, ob und wie weit die Finanzbedürfnisse von Frauen im getesteten Institut erkannt und bedient werden.

Das finanziella-Qualitätssiegel wird nach einem unabhängigen, objektiven und strukturierten Testverfahren vergeben.

Grundlegend ist die Abstufung der drei Aufmerksamkeitsebenen, auf denen ein Finanzinstitut den Kundinnen begegnen kann. Kurz gefasst geht es darum zu erkunden, ob das in Frage stehende Institut in der Lage ist, die Finanzbedürfnisse und die kommunikativen Voraussetzungen von Frauen zu

  • 1. erkennen
  • 2. verstehen und
  • 3. erfüllen.

Die Evaluierung umfasst die fünf Dimensionen:

a.      Ansprache

b.      Inhalte

c.      Ressourcen

d.      Strategie

e.      Nachhaltigkeit

Zum Ergebnis schreibt finanziella: „ Die Volksbank im Harz hat sich im August 2013 dem finanziella Evaluierungsverfahren zum zweiten Mal unterzogen. Dabei hat sie in allen fünf Dimensionen herausragende Ergebnisse erzielt. Dies rechtfertigt eine Auszeichnung in der Kategoie „premium“.“

„Die Volksbank im Harz eG hat die frauenspezifischen Finanzbedürfnisse vollständig im Blick. Sie berät proaktiv und umfassend in allen entscheidenden Themen.“ „Sein Finanzservice für Frauen ist erkennbar darauf angelegt, dauerhaft hohe Qualität zu bieten“

„Das Ergebnis zeigt: Die Volksbank im Harz hat sich beispielhaft auf die weibliche Kundschaft eingerichtet. Damit setzt sie eine Benchmark, die von weiten Teilen der Branche noch auf Jahre hinaus nicht erreicht werden dürfte.“

Wir sind stolz auf dieses Ergebnis und motiviert, diese Qualität für unsere Kundinnen ständig weiterzuentwickeln, um auch künftig den Ansprüchen von Frauen gerecht zu werden.